IFIA ACADEMY

Lernmanagementsystem von IFIA (LMS)

IFIA Academy

Die IFIA-Akademie hat sich auf die Entwicklung der Kultur der Kreativität, Erfindung und Innovation unter den Studenten konzentriert, um den Versuch zu fördern, ideale und weltweit führende akademische Erfindungen hervorzubringen, und hat ihren Workshop für innovationsorientierte Aktivitäten begonnen.

Warum ist es entwickelt?

Eines der Hauptziele der International Federation of Inventors 'Associations ist es, die Situation der Erfinder zu verbessern und das Wissen unabhängiger Erfinder auf der ganzen Welt zu erweitern. Bisher war ein großer Teil der IFIA-Aktivitäten auf die Erreichung dieser Mission ausgerichtet.

Bildung und Ausbildung sind die wichtigsten Aktivitäten, um das innovative Denken zu erweitern und das Verständnis für Erfindungen und Innovationen unter Nutzung der verfügbaren Potenziale von IFIA zu erweitern. Bildung kann die grundlegenden Anforderungen von Jugendlichen und Erwachsenen erfüllen und verbessern, die bereit sind, Kreativität, Innovation und Erfindung zu entwickeln. In den letzten Jahren wurde die Möglichkeit untersucht, IFIA-Mitgliedern und globalen Erfindern webbasierte Schulungsdienste anzubieten, und es wurde die neue Möglichkeit eröffnet, durch die Nutzung der im Lernsystem geteilten Informationen zur gleichberechtigten Erweiterung und zum Erwerb von innovativem Wissen beizutragen . Die Plattform wird in naher Zukunft gestartet.

Wie funktioniert es?

1-IFIA-Mitglieder müssen mindestens 20 Erfinder haben, um ausgebildet zu werden.
2-IFIA-Mitglieder müssen zehn Tage vor der Schulung einen Schulungsantrag an das IFIA-Büro senden.

Das Schulungsportal der IFIA verfügt über eine technische Infrastruktur mit dem Titel "LMS", in der sich die Antragsteller auf die Adresse beziehen und das Formular ausfüllen, um Zugang zu einer der drei bereits festgelegten Ebenen zu erhalten. In diesem System werden mehrere relevante Schulungskurse definiert, die von den Benutzern ausgewählt und angezeigt werden.

Die Schulungskurse sind bereits entworfen und entwickelt, und von den Benutzern wird erwartet, dass sie die in den Schulungssitzungen bereitgestellten Materialien studieren und die im Kalender festgelegten Tests bestehen. Nach erfolgreichem Bestehen der Tests können sie die Teilnahmebescheinigung erhalten.

Eine Reihe von Online-Schulungskursen wird zu bestimmten Zeiten auch von erfahrenen Mentoren organisiert, und jeder Mensch aus allen Teilen der Welt kann daran teilnehmen und davon profitieren.

Die Vorteile des elektronischen IFIA-Trainings

  1. Angebot von Schulungsdiensten ohne zeitliche und räumliche Begrenzung
  2. Ausbildung einer großen Anzahl von Erfindern und Mitgliedern auf der ganzen Welt
  3. Effizienz steigern und Kosten senken
  4. Profitieren Sie von den Ausbildungspotentialen verschiedener Länder im selben System
  5. Angebot von Schulungen zu den Verantwortlichkeiten nationaler und neu gegründeter Erfinderverbände
  6. Erstellen einer Datenbank mit umfangreichen Materialien zu Innovationen und Erfindungen, die von den Benutzern ausgetauscht werden können
  7. Realisierung einer der Hauptaufgaben von IFIA durch Schulung zur Unterstützung und Erweiterung des Wissens unabhängiger Erfinder

Wer ist die Zielgruppe?

Dieses Trainingssystem wurde für drei Personengruppen entwickelt:

  1. Die Öffentlichkeit: Menschen, die sich für Bereiche wie Kreativität, Innovation und Erfindung interessieren, können die allgemeinen Kurse genießen, die hauptsächlich zur Verbreitung der Innovationskultur entwickelt wurden.
  2. Unabhängige Erfinder: Die unabhängigen Erfinder, die versuchen, ihre Ideen zu Erfindungen zu entwickeln, können von den Schulungen dieses Systems profitieren.
  3. IFIA-Delegierte: Die Kurse wurden speziell entwickelt, um die neuen Delegierten mit IFIA und seinen Aktivitäten vertraut zu machen und sie in verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu schulen, darunter Kommerzialisierung, internationaler Patentschutz, Mitgliedschaft, Verwaltung der Nichtregierungsorganisationen, Einkommensgewinnung und…

Offizielles Zertifikat der IFIA-Akademie

Die IFIA Academy stellt allen Teilnehmern, die die Kurse erfolgreich bestanden haben, ein offizielles Zertifikat aus.

Werkstatt

Eine der Hauptaktivitäten von IFIA, um die Kultur der Erfindung und Innovation weiter zu fördern, ist die Organisation internationaler IFIA-Workshops weltweit, um das Bewusstsein für Rechte an geistigem Eigentum zu schärfen. IP stellt eine breite Palette von Rechten dar, einschließlich Urheberrecht, Patent, Marke, Industriedesign und geografischer Angabe. Der Schutz dieser Rechte ist für den Urheber von entscheidender Bedeutung.

IFIA verpflichtet sich, die einzelnen Erfinder über die Notwendigkeit des internationalen Patentschutzes und andere damit zusammenhängende Fragen zu schulen, um den Schutz der Rechte des Erfinders zu gewährleisten und Verstöße jeglicher Art zu vermeiden.

Unter Berufung auf die dauerhafte Zusammenarbeit zwischen IFIA und WIPO veranstaltet IFIA einige gemeinsame PCT-Workshops, um die Erfinder neben den IFIA International Invention Exhibitions mit dem Patent Cooperation Treaty (PCT) vertraut zu machen. Den Erfindern wird bewusst gemacht, dass die Erlangung eines Patents dem Inhaber das „ausschließliche Recht“ einräumt und es dem Patentinhaber ermöglicht, die Entwicklungskosten wieder hereinzuholen und eine Kapitalrendite für die Entwicklung der patentierten Technologie zu erzielen.

Da Technologie und Märkte tendenziell globaler Natur sind, gewinnt die Verfügbarkeit von internationalem Patentschutz für die Erfinder und Eigentümer von geistigem Eigentum zunehmend an Bedeutung. In einem solchen Klima unternimmt IFIA ernsthafte Versuche, das Bewusstsein für den internationalen Patentschutz zu schärfen, da PCT als wichtiges Instrument für solche Anmeldungen in den letzten Jahrzehnten eine bemerkenswerte Wachstumsrate aufweist.

IFIA Workshop

Mehr laden
Übersetzen "