Internationaler Erfindertag

Internationaler Erfindertag

Einführung

Die Veranstaltung „International Inventors Day“ wurde von der International Federation of Inventors 'Associations (IFIA) ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die Rolle der Erfinder in unserem täglichen Leben zu schärfen und den Beitrag der Erfinder zur Entwicklung von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaften zu feiern über den Globus. Der „International Inventor's Day (IID)“ muss zusammen mit einer ausgewählten nationalen ähnlichen Veranstaltung organisiert werden.

Die erste Ausgabe des „International Inventor's Day (IID)“ wurde am 2nd vom Februar 2008 in Bangkok zusammen mit dem Erfindertag in Thailand.

Die IFIA erhielt vom Nationalen Forschungsrat von Thailand (NRCT) einen Vorschlag zu diesem Ereignis, der vom IFIA ExCo-Treffen am 10. Januar angenommen wurde. Daher wurde am 2. Januar erneut die zweite Ausgabe des „International Inventor's Day (IID)“ gefeiertnd vom Februar 2009 in Bangkok zusammen mit dem Erfindertag in Thailand.

Die Feier des 2nd Die International Inventor's Day Convention wurde im Rahmen einer internationalen Erfindungsausstellung im Zusammenhang mit der von NRCT und IFIA organisierten thailändischen Erfindungsausstellung und Konferenz durchgeführt. (Siehe die Allgemeine Information über diese Ereignisse)

The 2nd Die International Inventors Day Convention und der National Inventor's Day wurden von SE Abhisit Vejjajiva, dem thailändischen Premierminister, in Begleitung des thailändischen Wissenschafts- und Technologieministers Kalaya Sophonpanich, des IFIA-Präsidenten András Vedres und des NRCT-Generalsekretärs Ahnond Bunyratavej eröffnet.

Die Veranstaltung „International Inventor's Day“ wurde von der International Federation of Inventors 'Associations (IFIA) ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Erfindern für das Wohl der Gesellschaft zu schärfen und die Beiträge der Erfinder zur Weiterentwicklung von Wissenschaft, Technologie und Wissen zu würdigen Transfer und Schaffung einer wertvollen Inspirationsquelle bei der Basis, um innovative Ideen zu entwickeln.

Auf Vorschlag des Nationalen Forschungsrats von Thailand (NRCT) zum „Internationalen Tag der Erfinder“, der von der Mehrheit der Mitglieder des IFIA-Exekutivkomitees zugelassen wurde, wurde einstimmig vereinbart, den „Internationalen Tag der Erfinder (IID)“ neben den Auserwählten zu organisieren nationale ähnliche Veranstaltung. Der erste internationale Erfindertag fand am 2. Februar 2008 in Bangkok zusammen mit dem Erfindertag in Thailand statt. Anschließend fand am 2. Februar 2009 in Bangkok gleichzeitig mit dem Erfindertag in Thailand die zweite Ausgabe des „International Inventor's Day (IID)“ statt.

Danach erklärte sich das IFIA-Exekutivkomitee bereit, die dritte Ausgabe des Internationalen Erfindertags neben dem argentinischen Erfindertag zu organisieren, an dem László Bíró, der Erfinder des Kugelschreibers, Geburtstag (29. September) hat. Die Feier wurde einen Monat später im Zusammenhang mit der IFIA-Generalversammlung am 29. Oktober 2010 zusammen mit der iENA-Ausstellung in Nürnberg organisiert.

Erfindertag Reprt

Mehr laden
Übersetzen "